Previous   

Die Gesichter der 100 – eine Fotoausstellung Sebastian Luty - ein Fotograf und Künstler, in Polen aufgewachsen und in Deutschland erwachsen geworden zeigt im alten Wartesaal in Herne Ausschnitte aus einem großen Kunstprojekt, dass er in vielen Monaten Arbeit zu einem ganzen zusammenfügen wird. Die gezeigten Aufnahmen sind Teil einer Gesamtkonzeption von 100 Portraitfotografien, die Portaits entstehen lassen, dabei mit Hilfe von Farbe und Mull das Aussehen der Portraitierten ver-und entstellen und dem Betrachter verstörende Einsichten in das menschliche Wesen nahebringen – ästhetisch schön und zugleich die Sinne und Wahrnehmung verstören und hinterfragen. Die Modelle sind eigentlich nicht mehr zu erkennen – dadurch sind es Portraits von anonymen Menschen – Männer wie Frauen, die trotzdem sehr persönlich erscheinen. Die Ansichten der Menschen sind so vielfältig dargestellt – eine Hommage an die Schönheit des Menschen ohne dabei „schön“ zu sein.

Hier ein schöner Zeitungsartikel.

Featured essays

100

Die Gesichter der 100 – eine Fotoausstellung Sebastian Luty - ein Fotograf und Künstler, in Polen aufgewachsen und in Deutschland erwachsen geworden zeigt im alten Wartesaal in Herne Ausschnitte aus einem großen Kunstprojekt, dass er in vielen… more

New Essay

Test Essay more